Tätigkeiten

Claudia Nyc begleitet die Chöre aus Israel und Deutschland
  • Unterrichtserfahrung seit mehr als 30 Jahren mit Menschen jeden Alters und persönlichen Voraussetzungen
  • erfolgreiche Leitung einer Klavierklasse als Dozentin für Klavier am Kirchenmusikinstitut der Diözese Fulda
  • Konzertengagements mit zahlreichen Kammermusikpartnern, Sängern und Chören in Deutschland, Luxemburg, Belgien und Frankreich
  • Arbeit als Arrangeurin, z.B.: Orchester- und Chorarrangement der Liebesliederwalzer von Brahms für Chor und Sinfonieorchester für ein Benefizkonzert zu Gunsten der Flutopfer 2002 im Muldetalkreis und Arrangements für Chor- und Orchester für das 2. Überlinger Open-Air Konzert Classics (2009, Hofstatt Überlingen) sowie Klavierstücke für den Unterricht
  • Regelmäßiges Jurymitglied beim Musikwettbewerb der Henning-Winter-Stiftung des Salem International College

Motivation

Claudia Nyc spielt das Klavierkonzert in F von George Gershwin.

Die Begeisterung für die Musik hat mich durch mein Studium als Pianistin und Dipl.-Musikpädagogin geführt. Klavierspielen ist für mich seit meiner Kindheit verbunden mit der Faszination, Musik mit den eigenen Händen zu gestalten. Diese Begeisterung weiterzugeben, ist die Grundlage meiner pädagogischen Arbeit. Zudem garantiert meine Erfahrungen des Konzertierens, Korrepetierens und Arrangierens die hohe Qualität des Unterrichts. In Überlingen spielte ich beim 1. Open–Air Konzert auf der Hofstatt das Klavierkonzert in F von George Gershwin, begleitet vom Westsächsischen Symphonieorchester und 2009, dem 2. Open-Air Konzert auf der Überlinger Hofstatt, das Warschauer Konzert von Richard Addinsell mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.


Qualifikationen

Claudia Nyc im Studio am Flügel.
  • Studium Klavier, Klavierkammermusik und Klavierpädagogik an der Staatlichen Musikhochschule Frankfurt/Main mit Diplomabschluss
  • Korrepetitorin verschiedener Gesangs- und der Kontrabassklassen
  • nationale und internationale Meisterkursen für Klavier im In- und Ausland, z.B.: bei Prof. Jürgen Uhde, Prof. Blankenheim (internationale Bachakademie) und Prof. Faerman (Belgien)
  • Studien in Liedbegleitung an der Staatlichen Hochschule Mannheim
  • kontinuierliche Weiterbildung